SVP Kurier

Kurierlogo

Parteiprogramm 2015 - 2019

Parteiprogramm 2015-2019

Kontakt

SVP Kanton Luzern
Sekretariat
6000 Luzern

Telefon: 041 250 67 67
sekretariat@svplu.ch 

PC-Konto: 60-29956-1
 

Die Würfel sind gefallen – Angela Lüthold-Sidler ist neue Präsidentin

Neue Kantonalpräsidientin Angela Lüthold SidlerErwartungsgemäss war die ordentliche Generalversammlung in der MZH Eich bis auf den letzten Platz besetzt. Standen doch mit der Verabschiedung von Kantonalpräsident und Nationalrat Franz Grüter sowie den Neuwahlen zum neuen Präsidenten oder Präsidentin zwei emotionale Geschäfte auf der Traktandenliste. So zählten die gewählten Stimmenzähler 168 Delegierte.

Begrüssung von Nationalrat Franz Grüter – so voll war diese Turnhalle noch nie. Grussbotschaft von Jörg Hauser, SVP Gründungsmitglied und Gemeinderat von Eich. Ein weinendes Auge habe er, da nun sein Ziehvater Grüter als Kantonalpräsident verabschiedet wird.

Für den Jahresbericht begrenzte sich der Präsident vor allem auf die Neugründungen der Ortspartei und setzt bereits den Fokus auf die kommenden Wahlen 2019. Auch die Wahlen für die Gemeinderatswahlen im 2020 ist ein Thema. Gerade für die Exekutiv-Wahlen in die Gemeinden braucht es viel Kraft. Ein grosser Sieg war die kürzlich gewonnene Abstimmung gegen die kantonale Steuererhöhung. Das sei für ihn das grosse Abschiedsgeschenk als Kantonalpräsident schliesst Güter den Jahresbericht. Mit einer grossen Dankesrunde an alle Weggefährten den letzten fünf Jahren schloss der Präsident den Jahresbericht. Die üblichen Geschäfte einer Generalversammlung wurden jeweils einstimmig gutgeheissen.

Referendum gegen die Mehrwertabschöpfung

Die SVP unterstützt ein Komitee, welches gegen höhere Gebühren und Abgaben antritt. Fraktionspräsident Guido Müller stellt das Referendum kurz vor. Auf Mehrwertabgaben bei Um- und Aufzonungen soll verzichtet werden und fragt die Delegierten an, dieses Referendum zu unterstützen. Der Antrag wird vom Präsidenten an die Delegierten gestellt. Mit zwei Gegenstimmen wurde dieser Antrag mit grosser Mehrheit von den Delegierten unterstützt.

Die Präsidentenwahlen

Findungskommissionspräsident Nationalrat Felix Müri’s einleitende Worte zur Präsidentenwahl: «vor 20 Jahren wurde ich zum Präsidenten gewählt. Ich sehe noch immer gut aus und konnte mein Gewicht behalten.»

Spannender hätte die Ausgangslage nicht sein können. Die Findungskommission unter der Leitung von Nationalrat Felix Müri konnte den SVP Mitgliedern an der Generalversammlung eine echte Auswahl bieten. Ist Kantonsrätin Angela Lüthold Sidler eher ländlich, ist Vizepräsident Oliver Imfeld mehr Agglomeration und städtisch orientiert. Angela Lüthold gilt als erfahrene Politikerin, dem gegenüber steht Newcomer Imfeld's Namen für «offen für Neues» Vor der heutigen Generalversammlung wurde heftig spekuliert. Nach einer Vorstellungsrunde der beiden Kandidaten und den danach gefolgten geheimen Wahlen, stand das Resultat fest. Frau Angela Lüthold-Sidler ist als 8. Präsidentin der wählerstärksten Partei im Kanton Luzern gewählt. Mit grossem Applaus begrüssten die 168 Anwesenden der Generalversammlung ihre neue Präsidentin.

Lüthold zu ihrer Wahl; sie sei stolz und freue sich auf das Präsidenten-Amt und bedankte sich für das grosse Vertrauen. Angela Lüthold-Sidler wurde mit 109:56 Stimmen im ersten Wahlgang gewählt. Als erstes gilt es für die neue Präsidentin, ihr Leitbild und ihre persönliche Struktur in der Parteileitung einzubringen. Alt-Kantonalpräsident Franz Grüter wird ihr, wo immer auch nötig, zur Seite stehen. Als Vizepräsident wurde Oliver Imfeld einstimmig wieder gewählt .

Die neue Präsidentin:

Angela Lüthold-Sidler
Name Angela Lüthold-Sidler
Geboren 10. Dezember 1957
Wohnort Nottwil
Zivilstand verheiratet, 3 Kinder
Beruf Unternehmerin, Sidler & Co, Nottwil
Politik Kantonsrätin
Website www.angela-luethold.ch 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Vorsitzenden der Findungskommission: Nationalrat Felix Müri, 079 341 65 12.

Die Verabschiedung von Kantonalpräsident Franz Grüter – Ehrengast Albert Rösti gratuliert vor Ort!

Verabschiedung Franz GrüterZur wählerstärksten Partei im Kanton Luzern geworden, den dritten Nationalratssitz zurückgewonnen und die neuerliche Abstimmung gegen die Steuererhöhung gewonnen – diese Erfolge haben einen Namen. Mit Nationalrat Franz Grüter tritt einer der erfolgreichsten Kantonalpräsidenten der letzten 25 Jahre zurück. Kollege und Nationalrat Felix Müri würdigte den zurückgetretenen Präsidenten Grüter entsprechend mit einer eindrücklicher Laudatio. Das Zepter als Parteipräsident wurde Grüter genommen und durch eine persönlich eingravierte Hellebarde ersetzt. Grüter, der Winkelried der Neuzeit? «So ist es nicht, ich habe höchsten in diesen fünf Jahren einige Anstösse getätigt, ohne unzählige Macherinnen und Macher in der Partei, wären diese Erfolge nicht möglich gewesen.» Bis zum letzten Satz als Parteipräsident blieb Franz Grüter Klar -Kompetent und Sympathisch. So wie es damals auf seinen Wahlplakaten gestanden hat.

Facebook

 

Kommende Termine

25. Oktober 2017 - 12:00
Kant. Fraktionssitzung
27. Oktober 2017 - 12:00
Parteileitung/Parteivorstand mit Sekretären
28. Oktober 2017 - 12:00
Eidg. Delegiertenversammlung
29. Oktober 2017 - 00:00
Piaggio SVP Horw

Partner-Seiten

JSVP-Logo

 

Aktive Senioren Luzern Logo

 

SVP International klein

Banner Frauenkommission

SVP Wahlkreis Willisau