Wahlen 2015 - oder der Zweck heiligt alle Mittel!

Die eidgenössischen Wahlen versprechen aufgrund der neuesten Infos auch im Kanton Luzern spannend zu werden. Auf der einen Seite verbünden sich die Scheinliberalen der GLP mit den Sozis und wohl auch den Grünen, nur um ein Erstarken der SVP abzuwehren.

Auf der anderen Seite verbünden sich die ehemaligen Konkurrenzparteien von FDP und CVP, auch um einen Sitzgewinn der SVP zu verhindern. Dabei zählen sie auch noch auf BDP und EVP.

Ergo hat der Luzerner und die Luzernerin genau noch drei mögliche Varianten zu wählen; ein Linksbündnis, ein selbsternanntes Mittebündnis und genau noch eine einzige Partei, die SVP.

Interessant zu wissen an dieser Konstellation ist nur noch, dass ein der Bürgerlichen Präsidenten vor knapp vier Jahren im Kantonsrat solche Listenverbindungen verbieten lassen wollte. Heute greift er selber zu diesem Mittel! Ja, Sie sehen, der Zweck (Machterhalt) heiligt wirklich alle Mittel!

Marcel Omlin
Kantonsrat